Von der ersten Rolle zum ersten Auto

Sauber und ordentlich sein
Handwerk & Zeichnen
30 min
Für drinnen
4 bis 6 Jahre
0/5
Von der ersten Rolle zum ersten Auto

Loben Sie das Topf-Training Ihrer Kinder, indem Sie dieses kleine Bastel-Projekt machen. Wenn eine Rolle Toilettenpapier aufgebraucht ist, dürfen sie sie bemalen und zu einem Rennauto machen. Diese Erfolgs-Erinnerung bestätigt ihre neuen Badezimmer-Gewohnheiten.

Du hast 3 Rollen Toilettenpapier verbraucht - du bist dabei ein grosses Kind zu werden! Jetzt lass uns Spass haben und lass uns aus den Rollen ein tolles Auto bauen.

 

Schritt 1: Nimm einen Pinsel und bemal die Rollen in deinen Lieblingsfarben. Mal ein paar Flaschendeckel schwarz an, so dass sie wie Räder aussehen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schritt 2: Sobald die Farbe trocken ist, bitte einen Erwachsenen ein kleines Viereck in die Rolle zu schneiden. Da sitzt der Fahrer. Denk dran: Scheren sind gefährlich!
 
 
 
 
 
 
 
 
Schritt 3: Bau Reifen an! Ein Erwachsener soll mit der Scherenspitze an jeder Seite kleine Löcher schneiden: zwei vorn, zwei hinten. Lege einen Zahnstocher durch jeden Satz Löcher.
 
 
 
 
 
 
 
 
Schritt 4: Stich ein Loch in den Verschluss. Mach einen Tropfen Klebstoff an die Enden des Zahnstochers und setz die Deckel auf.
 
 
 
 
 
 
 
 
Schritt 5: Mal dein Auto an, mit Motiven, die dich an deinen Erfolg im Topf-Training erinnern. Vielleicht eine Toilette oder eine lachende Wurst. Mal deinen Namen drauf... Und das Rennen kann starten!

Auf den Topf gehen ist wie Autofahren lernen. Es braucht vielleicht Zeit, aber früher oder später fährst du wohin du willst. Hier ist das, was du brauchst:

  • aufgebrauchte Toilettenrollen
  • Farbe, Glitzer, Filzstifte
  • Plastikdeckel (von Wasserflaschen)
  • Zahnstocher, Schere, Klebstoff
  • Fantasie